Home
Praxis
Angebot
Presse
Kontakt
Laser Dentalhygiene Bleaching Zahnfehlstellung Implantate Anti-Schnarch
Schiene


Dentalhygiene

Bakterien sind stets in der Mundhöhle vorhanden und deren Wachstum wird durch einnahme von Zucker in irgendwelcher Form begünstigt.
Die Zähne werden von Bakterien besiedelt und vermehren sich. Sie bilden den zähen Zahnbelag, die Plaque.
Durch vergären von Zucker, scheiden Bakterien Säure aus, welche den Zahnschmelz angreift. So entsteht das Kariesloch.
Plaque steht immer mit dem Zahnfleisch in Berührung und dadurch entzündet es sich. Rotes, aufgeschwollenes Zahnfleisch, das beim Zähneputzen blutet, ist ein Alarmzeichen.

In unserer Praxis stehen Ihnen ausgebildete Dentalhygienikerinnen zur Verfügung. Diese entfernen Ihnen Ihre Plaque auch unter dem Zahnfleisch. Mittels Ultraschall, der bakterizid wirkt, werden die Beläge schonend entfernt.
Verfärbungen an der Zahnkrone von Nikotin, Kaffee oder Tee werden Ihnen mit dem AirFlow entfernt. Dies funktioniert wie Sandstrahlen und hinterlässt weisse, saubere Zähne.

Erhalten Sie Ihre Zähne bis ins hohe Alter



tPDT (transgingivale, photodynamische Therapie)

Mit diesem Softlaser 670nm braucht vor allem die Dentalhygienikerin zusätzlich einen Farbstoff (Methylenblau), um unspezifisch die Bakterien in den parodontalen Taschen anzufärben. Danach wird der überflüssige Farbstoff ausgespühlt um anschliessend mit dem Softlaser durch die Gingiva (Zahnfleisch), selektiv die Eiweisshülle des Bakteriums zu bestrahlen. Somit werden die Bakterien abgetötet ohne Einsatz von Medikamenten.

Vorteile:
  • schmerzfreie Behandlung
  • keine Medikamente
  • keine Resistenzen
  • längere Wiederbesiedelungszeit
  • erspart vielfach eine Parooperation
 
Alle Rechte vorbehalten.